Fotogalerie „Person“

Wie sah Sr. Restituta als junge Frau aus? Oder als Ordens- und Krankenschwester und schließlich als Häftling?

Foto:Krankenhaus Mödling, Eckansicht vor 1927

Fotogalerie „Lebensstationen“

An diesen Orten in der Tschechischen Republik und in Österreich lebte und wirkte Helene Kafka – Sr. Restituta.

Fotogalerie „Seligsprechung“

Hier sehen Sie Bilder aus Wien und Rom auf dem Weg zur Seligsprechung.

Musical „Restituta“ – Glaube gegen NS-Gewalt

Ein Musical über eine enthauptete Ordensfrau – was kann da herauskommen?  Überzeugen Sie sich selbst!  Hier geht es zum Inhalt. Helene Kafka – Sr. Restituta – „Resoluta“ Das Musical beginnt mit der Gelübdeablegung Sr. Restitutas im Wiener Hartmankloster. Ihre Herkunft als Arbeitsmigrantenkind aus Brünn erzählt sie im Stil eines Wienerlieds (Brigittenauer Lied). Bald wird die […]

Restituta-Messe

Die Lieder erklangen erstmals im Österreichischen Rundfunk anlässlich des 60. Todestages von Sr. Restituta. Sie sind jedoch für jeden Anlass von Eucharistiefeiern und anderen Gottesdiensten geeignet. Hörprobe der Restituta-Messe: Auf den Stufen meines Lebens (Zwischengesang) Die Musik auf CD erleichtert zusätzlich das ohnehin leichte Nachsingen der Lieder allein oder in Gruppen.   Auf der CD […]

Papstaudienz Rom 1999

Papstaudienz für Restituta-PilgerInnen

Papst Johannes Paul II. empfing Restituta-PilgerInnen in Rom. Die Audienz fand am 28.10.1999 im Rahmen einer Dankwallfahrt im Jahr nach der Seligsprechung statt. In seiner Ansprache hob er Sr. Restitutas Mut und Demut hervor. Ein paar Zitate zum Meditieren: „Schließlich gelangte auch der Charakterzug zur vollen Reife, der Schwester Restituta wohl am meisten eigen war: […]

Papstaltar der Seligsprechungsmesse am 21.06.1998

Homilie der Seligsprechungsmesse

Lesen Sie die Predigt von Johannes Paul II. in der Seligsprechungsmesse für Restituta Kafka, Anton Maria Schwartz und Jakob Kern. Die Feier fand am 21. Juni 1998 auf dem Wiener Heldenplatz statt, wo Adolf Hitler 1938 den „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich zelebriert hatte. Ein paar programmatische Aussagen des Papstes zur seligen Restituta: „Ihre […]

Die letzte Lebensstunde

Gefängnisseelsorger P. Johann Ivanek CSsR (gest. 1976) war wie Sr. Restituta in Mähren geboren. Im Wiener Landesgericht wurde er, wie er schreibt, offiziell wegen der fremdsprachigen Ausländer geduldet. Inoffiziell war ihm die Gruppe derer zugeteilt, die von einem Priester nichts wissen wollten. Sr. Restitutas Seelsorger in der Haft war eigentlich Msgr. Eduard Köck, dem P. […]

Restituta in Rom

Die Basilika S. Bartolomeo auf der Tiberinsel in Rom ist nach dem Wunsch von Papst Johannes Paul II. internationale Gedenkstätte für die Märtyrer des 20. und 21. Jahrhunderts. Auf dem Altar der nicht nur katholischen Märtyrer und Glaubenszeugen unter dem Nationalsozialismus befindet sich seit 2013 auch eine Reliquie der seligen Restituta.   Feierlicher Wortgottesdienst und […]